Freitag, 24. Mai 2019

Spekulatius-Ricotta-Kuchen


Vor einiger Zeit war es wieder mal soweit, sich den Inhalt des Vorratsschrankes vorzunehmen und obwohl ich das immer wieder mache gibt es jedes mal Vorräte die gerade kurz vor ihrer Fälligkeit stehen und verwertet werden sollen. Reste aus der Weihnachtszeit - ein Rest von Gewürzspekulatius lag noch angebrochen in der Tüte und Walnüsse waren auch noch da. Also, dann kann es mal los gehen. Spekulatius oder Amaretti, egal was man gerade zu verwerten hat, beides ist ideal für diesen Kuchen und beides schmeckt hervorragend.



Zutaten für einen Kuchen mit einem Ø von 24 cm:
Teig I.
85 g. Butter
85 g. Puderzucker
etwas Vanilleextrakt oder 1 Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier (Gr. M)
150 g. Weizenmehl
45 g. Weizenstärke
½ Backpulver
2 EL. Rum
Teig II.
1 Ei (Gr. M)
70 g. Zucker
250 g. Ricotta
150 g. Gewürzspekulatius
50 g. Walnüsse gerieben
½ Tüte Backpulver

Zubereitung:
Die Zutaten sollen Zimmertemperatur haben. Die Springform fetten und mit Mehl bestreuen oder mein Backtrennfett benutzen.
Die Butter auf kleiner Flamme schmelzen lassen und wieder abkühlen. Die Gewürzspekulatius fein reiben oder in eine Plastiktüte geben und mit dem Nudelholz fein zerklopfen.
Backofen auf 180 °C. Ober/Unterhitze vorheizen.
Die Eier mit Puderzucker, Vanilleextrakt und der Prise Salz cremig aufschlagen, die geschmolzene und abgekühlte Butter in einem dünnen Strahl zufließen lassen und unterrühren. Das Mehl mit Stärke und Backpulver mischen, zum Teig geben, Rum ebenfalls beifügen. Alles kurz untermischen. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen.
Teig II zubereiten:
Ei und Zucker cremig aufschlagen, Ricotta kurz mit dem Schneebesen untermischen, die restlichen Zutaten zugeben und untermischen. Diesen Teig auch in die Springform füllen und glatt streichen. Im Backofen für ca. 35-40 Minuten backen.
Den Kuchen in der Form auskühlen lassen, dann stürzen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.



Ich wünsche Euch gutes Gelingen und lasst ihn Euch schmecken.
Habt noch ein schönes Wochenende.
Herzlichst
Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...