Freitag, 5. April 2019

Erdbeer-Stracciatella-Torte


Frühling liegt in der Luft, wir haben neuen Schwung und die kurzen Schlechtwetterperioden können uns nichts anhaben. Es treibt uns trotzdem hinaus in die freie Natur und in die Gärten wo  Narzissen, Tulpen u.s.w. ihre Schönheit in voller Pracht zeigen. Kirschen, Pfirsiche und Zwetschgen blühen in der Streuobstwiese und in ein paar Tagen beginnt die große Apfelblüte, die dann ihre Duftwolke über das ganze Land verteilt. 
Frühlingsgefühle gibt es auch in der Küche, die erste Erdbeertorte steht auf dem Tisch und ist bereit für die Kaffeepause. Immer wenn im Frühling die roten Früchte im Geschäft aus den Fruchtschalen glänzen, kann ich schlecht daran vorbeigehen, sie ziehen mich magisch an und obwohl sie noch nicht aus heimischer Herkunft stammten, habe ich zugelangt. Eine Erdbeertorte stand auf meinem Plan. 
🍓🍓🍓Erdbeeren sind immer eine Sünde wert - und Erdbeertorte auch. !!🍓🍓🍓

Zutaten für den Biskuit:
5 Eier
170 g. Zucker
1 Vanillezucker
1 Prise Salz
150 g. Weizenmehl
65 g. Weizenstärke
1 ½ TL. Backpulver
20 ml. neutrales Pflanzenöl

Zutaten für die Füllung:
750 g. Erdbeeren
100 g. Puderzucker
1 ½ TL. AgarAgar
400 ml. Sahne
4 TL. San Apart oder anderes Sahnestandmittel (für die Sahne)
250 g. Mascarpone
250 g. Sauerrahm
2-3 EL Schokoraspel
5 TL. San Apart (für die Mascarponemasse)
außerdem:
Schokoraspel und etwas geschlagene Sahne für die Dekoration

Zubereitung Biskuit:
Alle Zutaten sollen Zimmertemperatur haben.
Den Backofen auf 180 ° C. Ober/Unterhitze vorheizen. Die Springform von 24 cm Ø vorbereiten, den Springformboden mit Backpapier auskleiden. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und sieben.
Die Eier in die Rührschüssel der Küchenmaschine schlagen, die Prise Salz, den Zucker und den Vanillezucker dazugeben und langsam aufschlagen bis die Masse dick/cremig ist. Das dauert ca. 8 Minuten. Dann das Mehlgemisch dazugeben und vorsichtig unterheben, ebenso das Öl unterheben. Den Teig in die Springform füllen und im Backofen für ca. 35 Minuten backen. Die Stäbchenprobe bitte nicht vergessen. Den Kuchen abdecken und in der Springform auskühlen lassen.
Zubereitung Füllung:
300 gr. Erdbeeren von den Stielen befreien, vierteln und pürieren. Das Fruchtpüree, den Puderzucker und AgarAgar in einen Topf geben, glatt rühren und für ca. 2 Minuten sprudelnd kochen, Topf vom Herd ziehen.
Inzwischen 6 Stück Erdbeeren für die Deko zur Seiten legen, die restlichen Früchte säubern und in Scheiben schneiden. Die Sahne aufschlagen, SanApart einrieseln lassen, die Sahne fertig schlagen und kühlen. Mascarpone und Sauerrahm kurz glattrühren. 2 EL. Mascarponemasse in die Erdbeermasse rühren damit sich die Temperatur angleichen kann. Dann die Erbeermasse in die restliche Mascarponecreme geben und kurz durchmischen. Sahne portionsweise unterheben.
Den Kuchen 2 mal waagrecht teilen. Den untersten Boden mit einem Tortenring umgeben, ca. 2 -3 EL. Creme für den Außenrand zur Seite legen. Nun ca. 1/3 der Creme darauf verteilen, glatt streichen und mit Erdbeerscheiben belegen. Mittleren Tortenboden darüber legen, wieder mit Creme bestreichen und Erdbeerscheiben belegen. Tortendeckel darüberlegen und mit Creme bestreichen und glatt abziehen. Torte abdecken und über Nacht kühlen.
Am nächsten Tag den Tortenring lösen, den Außenrand der Torte mit der restlichen Creme glatt einstreichen und mit Schokoraspel dekorieren. Torte kühlen.
Die Erdbeeren säubern und halbieren. Etwas Schokolade im Wasserbad auflösen und damit die Erdbeeren (nach Wunsch) dekorieren. Schokolade trocknen lassen.
Die Erdbeerhälften auf die Torte setzen, Sahnetupfer aufspritzen und mit Schokoraspel garnieren.


Ich wünsche euch viel Spass beim Nachbacken und gutes Gelingen. Lasst sie Euch schmecken.
Habt ein schönes Wochenende
Herzlichst
Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...