Freitag, 12. April 2019

Ananas-Tiramisu ohne Ei


Mein Gott – ist Ananas-Tiramisu eine leckeres Teil !!! Eigentlich ist Tiramisu sowieso als lecker bekannt, das weiß man, - aber Tiramisu mit Ananas ist eine Wucht, eine totale Erfrischung fürs ganze Jahr, aber vor allem für den Sommer.
Bisher glaubte ich immer, das Original sei das Beste, aber weit gefehlt. Das fruchtige Tiramisu in kleiner Portion gehalten ist ein richtig toller Nachtisch. Nur zu empfehlen für heiße Tage.
Ananas und Karamell, die zwei sind ein gutes Team, zusammen ergeben sie eine unglaublich leckere Geschmacks-Note, die nicht so schnell zu toppen ist und nicht langweilig wird. Probiert es einfach aus, vielleicht sogar zu Ostern ??!!??

Die unten angeführten Zutaten ergeben 4  Portionen.

Zutaten für die Mascarpone-Creme ohne Ei
250 g. Mascarpone
2 EL. Puderzucker
125 g. Ananas-Joghurt
6 EL Ananassaft aus der Dose
100 ml. Sahne
Zutaten für die Fruchteinlage:
10 g. Butter
2 ½ EL. Zucker
1 Dose Ananas in Stücke à g. 565 g. (Abtropfgewicht 350 g.)
50 g. Amaretto-Kekse
Zutaten für die Tränke und Deko:
2 EL. Rum (optional)
3 EL Ananassaft
Schokoraspel
Minze

Zubereitung:
Ananas abtropfen lassen, Saft auffangen !!!
Butter in einer flachen Pfanne erhitzen, die Ananas-Stücke dazugeben und mit dem Zucker bestreuen. Die Ananas karamellisieren lassen, so lange bis sie eine schöne Karamellfarbe bekommen, dann etwas abkühlen lassen.

karamellisierte Ananas
Inzwischen die Mascarpone mit dem Puderzucker kurz glatt rühren. Anschließend Joghurt unterrühren, Ananassaft esslöffelweise dazugeben und unterrühren – nur so viel wie nötig. (Die Creme soll nicht zu flüssig werden). Sahne steifschlagen und unter die Creme heben. Abschmecken - eventuell Zucker zufügen wenn es nötig ist.
Vier Gläser bereit stellen. Ananassaft und Rum (optional) für die Tränke mischen.
Die Amaretto-Kekse in einen Plastiksack geben und zu groben Brösel klopfen,  auf die Gläser verteilen. Ananasstücke auf die Kekse geben, Creme darüber und mit Ananasstücke, Schokoraspel und Minze dekorieren.
Das Tiramisu für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann servieren und genießen.


Herzlichst
Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...