Freitag, 19. April 2019

Eierlikörstriezel zum Osterfest


Das Osterfest ist nun endlich da. In diesem Jahr fühlte sich für mich die Fastenzeit sehr lange an, sie schien fast unendlich. Gefühlsmäßig gut 2 Wochen länger als sonst. Keine Ahnung wie das kommt. 
Aber nun sind wir so weit, ich konnte den Eierlikörstriezel für‘s Osterfest backen. Schon eine Weile habe ich das Rezept vor mir liegen aber mit dem Backen so lange gewartet damit der Eierlikörstriezel pünktlich und frisch auf den Tisch kommt.
Ein Striezel zum Frühstück für die Osterfeiertage ist schon fast obligatorisch bei uns, es ist zur alten Tradition geworden. Ohne Striezel kein Osterfest. Familientraditionen sollte man unbedingt beibehalten solange man kann.

🐇🐇🐇🐇🐇


Zutaten:
400 g. Weizenmehl
21 g. Hefe
1 Ei
1 gute Prise Salz
Zitronenabrieb
50 g. Butter
50 g. Zucker
80 ml. Eierlikör
120 ml. Milch
50 g. Rosinen
2 EL. Rum
Mandelblättchen für die Deko
1 Eigelb und etwas Milch zum Bestreichen

Zubereitung:
Alle Zutaten sollen Zimmertemperatur haben. Backblech mit Backpapier belegen.
Rosinen mit Rum beträufeln. Butter schmelzen und wieder lauwarm abkühlen lassen. Hefe in der lauwarmen Milch auflösen.
Mehl mit Salz, Zucker und Zitronenabrieb in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben, einmal kurz untermischen. Milch mit dem Ei, der Hefe, geschmolzene Butter, Eierlikör und die Rum-Rosinen ebenfalls zugeben und mit der Maschine für ca. 8 Minuten zu einem glatten Teig kneten.
Teig nochmals kurz mit der Hand verarbeiten, rundwirken und wieder zurück in die Rührschüssel geben. Abdecken und gehen lassen bis der Teig ungefähr das doppelte Volumen erreicht hat.
Den Teig auf der Arbeitsfläche zu einem langen Strang formen, den Strang zu einem „U“ formen, dann die zwei Teigbahnen miteinander verdrehen. Striezel auf das Backblech legen, mit einem Tuch abdecken und nochmals für ca. 30 Minuten gehen lassen.
Backofen auf 180 ° C. Ober/Unterhitze vorheizen. Eigelb mit etwas Milch verquirlen, den Striezel damit bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen.
Im Ofen ca. 25 Minuten backen. Anschließend mit einem Tuch abdecken und komplett auskühlen lassen.

Backt den Striezel nach wenn Ihr Lust habt, ich wünsche Euch dazu von Herzen ein gutes Gelingen und lasst ihn Euch schmecken.
In diesem Sinne, ein frohes und freudvolles Osterfest.

Herzlichst
Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...