Dienstag, 8. Mai 2018

Radieschen-Bohnen-Salat


Ein einfacher Salat, der weiß Gott überall dazu passt. Auch ohne außergewöhnliche Zutaten
kommt er so gut an, dass man ihn immer wieder gerne zubereitet. In der Alltagsküche zu Hause aber auch bei verschiedenen Grillabenden wird er uns in diesem Jahr öfters begleiten. Überhaupt
bin ich ein totaler Fan der einfachen Küche und die meisten Menschen schätzen sie ebenfalls,
unsere schmackhafte Hausmannskost, die uns nicht nur sättigt sondern gleichzeitig auch ein Gefühl
von Heimat übermittelt. Viele Gerichte wurden schon zu Hause oder bei Oma serviert und wir konnten uns satt essen mit dem guten Gefühl etwas Ordentliches im Bauch zu haben was Leib und Seele gut tut. Zwischenzeitlich sind einige Jahre ins Land gezogen und nun tut so manches nur mehr
der Seele gut. 
Darum, lasst euch diesen Salat schmecken – Arbeit gibt er auch nicht viel.







Zutaten für 2 Personen als Beilage:
250 g. weiße Bohnen aus der Dose
1 klein Schalotte
1 kleine Knoblauchzehe
4 Radieschen
1 EL. Petersilie fein gehackt
4-5 Mozzarella-Bällchen
Kräutersalz, Pfeffer
Zitronensaft, Olivenöl

Zubereitung:
Die Bohnen durchwaschen und abtropfen lassen. Schalotte und Knoblauch pellen. Schalotte
in feine Ringe schneiden und Knoblauch in feine Stifte. Radieschen waschen und ebenfalls
in feine Stifte schneiden.
Die Zutaten in eine Schüssel geben, salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und Olivenöl
dazugeben. Die Mozzarella-Bällchen vierteln und oben drauf geben. Alles kurz durchmischen.
Servieren und genießen.




Alles Liebe
Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...