Freitag, 10. April 2020

Pistazien-Sahne-Eis mit Heidelbeer-Kompott

Sahniges hausgemachtes Eis, was für eine Genugtuung.
So langsam wird es wieder warm. Wenn die Sonne herauskommt, dann kriegt man Lust darauf die langärmelige Kleidung abzulegen und sich den warmen Strahlen hinzugeben. Die erste Sonne macht mich immer schlapp und unlustig. Ich bin eigentlich eher ein Winterkind, der Sommer und vor allem die Hitze machen mir sehr zu schaffen. Dann muss ein herrliches Eis, am liebsten hausgemacht, Abhilfe schaffen und mich etwas abkühlen.
🐇🐇🐇🐇🐇🐇🐇
Nachdem wir jetzt kurz vor dem Osterfest stehen und für die Feiertage einen Nachtisch suchen, kann ich vielleicht mit diesem Vorschlag behilflich sein. Das Eis schmeckt herrlich cremig und nach Pistazie, das Heidelbeerkompott mit der leichten Säure vom Zitronensaft bringt die fruchtige Note dazu. Eine wirklich gelungene Kombination. Die Heidelbeeren könnt ihr eventuell auch nur marinieren mit Zucker und Zitronensaft oder das Eis pur servieren, abändern ist wie immer möglich. Ich wünsche euch dazu viel Erfolg.
🐤🐤🐤🐤🐤🐤🐤🐤🐤
Gleichzeitig wünsche ich euch von Herzen frohe Ostern, bleibt gesund und kommt gut durch die momentane Situation.
In diesem Sinne: mocht‘s guat und nochmals ein frohes Osterfest.
🐥🐥🐥🐥🐥🐥🐥🐥🐥


Zutaten für das Eis:

100 g. Puderzucker
4 Eigelb
1 Prise Salz
10 g. Pistazien fein gemahlen
40 g. Pistazienaufstrich
230 ml. Milch
230 ml. Sahne

Zutaten Heidelbeerkompott 
für 2 Personen:
60 ml. Waldbeerensirup
Saft ½ Zitrone
2 EL. Grand Marnier
2 EL. Wasser
200 g. Heidelbeeren

Zubereitung Eis:
Eigelb, Puderzucker und die Prise Salz luftig aufschlagen, die gemahlenen Pistazien und den Pistazienaufstrich gut unterschlagen. Milch und Sahne dazugeben und mit dem Schneebesen gut unterrühren. Alles in die Eismaschine geben und für ca. 30 Minuten zu Eis verarbeiten lassen.
Das Eis in einen anderen Behälter umfüllen, abdecken und im Gefrierschrank fertig gefrieren lassen.
Zubereitung Heidelbeerkompott:
Die Heidelbeeren waschen. Die restlichen Zutaten in eine Pfanne geben und einmal kurz aufkochen, die Heidelbeeren dazugeben kurz umrühren, den Topf vom Herd ziehen. Das Kompott in eine Schüssel umfüllen und kühlen.
Danach in Schälchen anrichten, Eis portionieren und dazugeben. Anschließend genießen.

Macht es Euch schön und genießt die Ostertage, so gut wie möglich.
Alles Liebe
Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar posten

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...