Dienstag, 7. April 2020

Kartoffel-Käse-Puffer mit Schnittlauchcreme

Kartoffel-Puffer gehören unter anderem zu einer meiner Lieblingsspeisen. Wenn sie schön aromatisch gewürzt sind, dann könnte ich sie glatt zwei mal die Woche auf meinem Teller willkommen heißen. 
In diesem Rezept ist die Würze wieder mal perfekt, durch den Käse werden die Puffer sehr geschmackvoll und auch nicht zu trocken. Die perfekte Würze liegt einfach immer in der Hand von "Annemarie Wildeisen"
Kartoffeln vertragen etwas Würze, zu viel wird es nicht so schnell. Das ist aber meine Meinung, darum, bitte, macht das so wie ihr das gewohnt seid. Ich habe das Rezept etwas abgeändert, aber nur, weil es dann meinen vorrätigen Zutaten entsprach.
Dieses vegetarische Gericht eignet sich wunderbar für den bevorstehenden Karfreitag. Bei uns zu Hause wird am Karfreitag das Fleisch-Fasten noch streng eingehalten, es wird aber auch während der ganzen Fastenzeit an den Freitagen (nach Möglichkeit) kein Fleisch konsumiert. Ich persönlich mag sehr gerne fleischlos essen, dazu brauche ich keinen Freitag. 
Der Trend zum öfter mal fleischlos essen steigt mehr und mehr. Viel Obst und Gemüse wird gekauft und verwertet, zunehmend setzt man auf vegetarische Kost. Die Rezepte haben sich auch dementsprechend geändert und erweitert und ich glaube, es bleibt weiterhin kulinarisch spannend.
Quelle: Annemarie Wildeisen


Zutaten für 2 Personen:
2 EL. Petersilie fein gehackt
½ Zwiebel
2 kleine Knoblauchzehen
80 g. Crème fraîche
1 Ei
Salz, Pfeffer
500 g. mehlige Kartoffeln
2 EL. Parmesan gerieben
1 EL. Mehl
Butterschmalz für die Pfanne

Zutaten für die Schnittlauchcreme:
170 g. Frischkäse (Sorte nach Wunsch, gerne auch gemischt mit Quark)
40 ml. Rahm
2 EL. Schnittlauch
Salz, Pfeffer, Chili, Paprika

Zubereitung:
Zuerst bereiten wir die Schnittlauchcreme zu: Schnittlauch waschen und fein schneiden. Den Frischkäse mit der Sahne zu einer glatten Creme mischen, würzen und Schnittlauch dazugeben. Nochmals kurz durchrühren und etwas ziehen lassen.
Backofen auf 80 ° C vorheizen.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Kartoffeln waschen und schälen.
Petersilie, Zwiebel und Knoblauch in eine Schüssel geben, Crème fraîche und Ei dazugeben und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
Die Kartoffeln mit der Röstiraffel reiben und zur Käsemasse geben. Mehl und Parmesan darüber streuen und gut mischen.
Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen, mit einem großen Löffel die Kartoffel-Käsemasse portionsweise einlegen und von jeder Seite ca. 5 Minuten backen. Aus der Pfanne nehmen, kurz auf Küchenkrepp abtropfen, auf einen Teller legen und dann in den vorgewärmten Backofen stellen, bis die 2. Portion gebraten ist.
Anschließend servieren und genießen.









Ich wünsche Euch eine schöne Karwoche und bleibt gesund.

Herzlichst
Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar posten

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...