Dienstag, 14. November 2017

Pizza vegetariana


Es gibt mal wieder Pizza, das heißt, es gab in der Zwischenzeit schon öfter Pizza, denn die Pizza
mia mediterana“ hat sich in unser Herz geschlichen. Doch wir und dieser Blog sehnen sich jetzt 
nach einer neuen Variante. Diesen Wunsch erfüllen – nichts lieber als das, auch wenn ein Food-Blog
eher von den süßen Sachen lebt – Torte an oberster Stelle.
Vegetarisch sollte die Pizza auch diesmal sein, um eine neue Abwechslung zu bieten und um einmal mehr auf Wurst und Fleisch zu verzichten. Gesund leben ist die Devise – man wird immer wieder daran erinnert von X-Berichten in den Medien, die es mit den Menschen gut meinen. Mit dieser Pizza ist es uns extrem leicht gefallen. Unser neuer Pizza-Favorit ist geboren.



Zutaten für den Teig:
300 g. Mehl
175 g. Wasser lauwarm
½ Würfel frische Hefe
1 TL. Salz
1 Prise Zucker
1 ½ EL. Olivenöl

Zutaten für den Belag:
200 g. passierte Tomaten aus der Dose
180 g. Pizza-Käse gerieben oder Mozzarella
80 g. Thunfisch (in Öl gelegt)
1 kleine Zwiebel
2 EL. Champignon geschnitten (in Öl gelegt)
grüne Oliven entsteint und Kapern (Menge nach Wunsch)
8-10 St. Kirschtomaten
3-4 EL. Parmesan gerieben

Zubereitung:
die Hefe und die Prise Zucker ins lauwarme Wasser geben und darin auflösen. Das Mehl mit dem
Salz mischen und in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben, die im Wasser aufgelöste Hefe
dazumischen und den Teig ca. 10 Minuten kneten lassen. Kurz bevor die Knetzeit um ist, das Öl
dazugeben und noch unter kneten lassen.
Den Teig an einen warmen Ort stellen, die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken, den Teig
gehen lassen.
In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten.
Passierte Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen, vom Thunfisch das Öl abgießen, Kirschtomaten
waschen und halbieren. Zwiebel pellen und in feine Ringe schneiden.
Den Backofen auf 200° O/Unterhitze vorheizen, das Backblech mit Backpapier belegen.
Den Hefeteig ausrollen und auf das Backblech legen und mit den passierten und gewürzten
Tomaten bestreichen. Geriebenen Pizza-Käse darauf verteilen. Nun die Pizza mit den restlichen
Zutaten belegen. Zum Schluss noch das Basilikum-Knoblauch-Öl darüber träufeln.
Die Pizza im Ofen ca. 13-15 Minuten backen, herausnehmen und sofort servieren.





Guten Appetit wünscht euch
Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...