Dienstag, 4. Juli 2017

Crostini al tonno


Ich liebe Crostini. In jeder Variation. Sie sind so vielseitig und alle schmecken wunderbar. Am
Abend nach getaner Arbeit zum Glas Wein auf der Terrasse kann ich mir nichts besseres vor-
stellen. Dann kommt richtiges Feierabendgefühl auf und man darf die Abendstunden genießen.
Diese Crostini sind wieder so ein Gericht mit einfachen Zutaten die man auch zu Hause hat.
Wenn man spontan Lust danach verspürt, oder unangemeldet Besuch vorbeischaut, sind diese
Crostini's in „nullkommanix“ herbei gezaubert. Sie schmecken fast jedem, denn ein Snack aus
der italienischen Küche kommt bei vielen Menschen gut an. Also, probiert das mal aus....
ich denke mir, ihr werdet auch begeistert sein.







Zutaten für 4 Personen:
8 Scheiben Baguette
1 Dose Thunfisch (160 g.)
30 g. Weiche Butter
1 TL. gehackte Zwiebeln
1 TL. Frisch gepresster Zitronensaft
1 EL. Gehackte Petersilie
etwas Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:
Den Thunfisch ohne Öl in eine Schüssel geben, Butter, Zwiebel, Zitronensaft und Petersilie
hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles mit einer Gabel gut durchmischen.
Die Brotscheiben im vorgeheizten Backofen bei ca. 180° goldbraun toasten (optional).
Anschließend mit der Thunfischmischung bestreichen und noch mit etwas Petersilie bestreuen. Sofort servieren.




Ich wünsche euch noch einen schönen Feierabend und alles Liebe

Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...