Dienstag, 16. August 2016

Sizilianisches Fenchelgemüse mit Oliven


Mögt ihr auch so gerne Fenchel ? ? ?
bei uns zu Hause gibt es oft Fenchel und gerade deshalb habe ich mich schnell entschlossen dieses
Gericht, das ich im „Ratgeber vom August“ gesehen habe sofort nach zu kochen. Es ist wunderbar
angekommen und es hat lecker geschmeckt. Ich habe das Gericht mit etwas Baguette verspeist
und für meinen lieben HP habe ich heute Kabeljau dazu gereicht, kurz angebraten und klassisch
gewürzt mit Salz, Pfeffer, Zitrone, Knoblauch, Petersilie. Fisch gibt es bei uns recht wenig weil ich
persönlich kein Fischfan bin, deshalb wird die Fischabwechslung bei uns wohl eher kurz gehalten.
Nächstes mal werde ich dazu Polenta reichen, das könnte ich mir gut vorstellen, dabei wird dieses
Gericht gleich doppelt gesund.




Zutaten für 2 Personen:
2 mittlere Fenchel
Salz, Pfeffer
1 kleinen Thymianzweig
1 kleinen Rosmarinzweig
2 Lorbeerblatt
70 ml Weißwein
200 g. passierte Tomaten aus der Dose
1 kleine Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
2 EL. Olivenöl
30 g. Butter für die Form
50 g. schwarze Oliven entkernt
15 g. Semmelbrösel
30 g. geriebener Parmesan
etwas Fenchelgrün

Zubereitung:
Die Fenchelknollen waschen, abtrocknen, Wurzelansatz entfernen, grüne Stängel ebenso. Die
Knollen vierteln und Strunk entfernen. Anschließend die Knollen in sprudelndem Salzwasser 5
Minuten kochen, abgießen und abtropfen lassen.
Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine Gratinform mit der Butter ausstreichen. Thymian,
Rosmarin und Lorbeer waschen, trocken tupfen und auf den Boden der Form legen. Die gekochen-
ten Fenchelstücke in die Form geben, salzen und pfeffern und mit dem Weißwein übergießen.
In den Ofen schieben und 20 Minuten garen lassen.
Inzwischen Zwiebel schälen, klein würfeln, Knoblauch schälen und klein hacken.
Das Öl in eine Pfanne geben, Zwiebel und Knoblauch dazu und anschwitzen lassen. Passierte
Tomaten dazugeben und nach Wunsch würzen. Für ein paar Minuten köcheln lassen.
Das Gemüse aus dem Ofen holen, die Tomatensauce und die Oliven gleichmäßig darüber verteilen.
Die Semmelbrösel mit dem Parmesan mischen und darüber streuen. Fenchelgrün als Deko dazu-
geben. Weitere 15-20 Minuten im Ofen überbacken.




Dann bleibt mir nur noch guten Appetit zu wünschen. Lasst es euch schmecken.

Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...