Dienstag, 29. September 2015

Kartoffelsalat mit Feta und dicken Bohnen


Kartoffelsalat wird von ganz vielen Menschen heiß geliebt.

Als Beilage ist er sehr wandlungsfähig und in vielen Versionen willkommen.
Ich habe dieses Rezept heute zum ersten mal so angerichtet und bin überzeugt,
dass es ein Rezept ist, das sich in unserem Speiseplan wiederholen wird.
Leider habe ich die dicken Bohnen (Saubohnen/Fave) aus der Dose
genommen; die Bohnen waren sehr farblos und etwas zu weich.
Frischware ist auf jeden Fall der bessere Weg, auch wenn in die Zubereitung
etwas mehr Mühe und Zeit investiert werden muss, so lohnt es sich am Ende,
schon rein optisch gesehen.
Aber geschmeckt hat der Kartoffelsalat auch so.




 
  
Zutaten für Kartoffelsalat für 3-4 Personen:
700 g. Kartoffel festkochend
150-180 ml Brühe
120 g. Feta
250 g. dicke Bohnen (Saubohnen/Fave)
1 kleine Zwiebel
½ EL. Senf
Salz und Pfeffer
Essig und Öl nach Belieben
Schnittlauch

Zubereitung:

Kartoffeln in der Schale im Salzwasser gar kochen, etwas abkühlen lassen, pellen
und in Scheiben schneiden.
Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne in wenig Öl
leicht anschwitzen lassen, (so ist die Zwiebel für unsere Verdauung leichter
verträglich) dann mit der Brühe ablöschen (die Zwiebel soll nicht Farbe nehmen).
Gut die Hälfte der Zwiebelbrühe über die geschnittenen Kartoffel schütten,
den Salat salzen und pfeffern und ziehen lassen. Kurze Zeit vor dem Servieren die
restlichen Zutaten wie Feta und  gepellte Bohnen darunter mengen; mit Essig,
Öl und Senf eine Marinade anrühren und die Kartoffeln damit abschmecken.

Von der übrigen Zwiebelbrühe soviel dazugeben wie nötig.
Schnittlauch schneiden und darüber streuen und fertig ist ein leckerer Salat
als Sättigungs-Beilage.
Wenn ihr Lust habt, diesen Salat nachzukochen wünsche ich euch gutes Gelingen.

Eure Irmi



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...