Dienstag, 22. September 2015

Pomm' Anna


Wenn ich jetzt mal zurückdenke, ca. über 40 Jahre, so erinnere ich mich, wie
ich damals als junges Mädchen meinen ersten Kochkurs absolviert habe;
meine Freundin und ich haben einen Abendkurs besucht, tagsüber war keine Zeit
dafür, weil wir berufstätig waren.




Der Kurs bestand aus fünf Einheiten und je Einheit kam ein Menü auf den Tisch.
 
Von dieser Zeit an stammt diese Beilage; meine Mutti hat sie dann sehr
gerne nach gekocht und es hat immer sehr lecker geschmeckt.
Ja, das konnte sie, so richtig guten Geschmack und Würze in die Speisen bringen.
Auch bei uns gibt es diese Beilage öfters.
Pomm' Anna zählt inzwischen schon zum Klassiker der immer mal wieder auf den
Speiseplan kommt und jedes mal sehr erwünscht ist.

Zutaten für 3 Personen als Beilage:

700 g. Kartoffeln (eher nicht festkochend)
150-170 ml Milch
Kräutersalz, Parmesan und Butterflöckchen (nach Belieben)









Zubereitung:

den Backofen auf 190° Umluft vorheizen.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden.
Einen hitzefesten Behälter vorbereiten; mit neutralem Speiseöl aus pinseln.
Anschließend die geschnittenen leicht schräg gestellten Kartoffeln in den Behälter
schichten und mit Milch angießen (Kartoffeln nicht ganz bedecken).
Salzen und mit Parmesan bestreuen.
Butterflöckchen darüber verteilen.
In den Backofen schieben, für ca. 45 Minuten, bis die Kartoffeln weich sind und
eine schöne Kruste haben.


Aus dem Ofen holen und servieren.
Gutes Gelingen und guten Appetit

Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...