Freitag, 5. August 2022

Erdbeer-Bellini

Zuerst sage ich mal ein herzliches Hallo - ich bin wieder gut zurück. Die Ferien sind vorbei, wie immer viel zu schnell, aber sie haben uns gutgetan. 
In der Zwischenzeit konnte ich neue Ideen sammeln und ich freue mich schon, diese neuen Rezepte auszuprobieren und dann mit euch zu teilen. Vielleicht ist da was dabei, was dem einen oder anderen zusagt. Ich würde mich darüber freuen.
Starten wir deshalb gleich mit einem tollen Drink, der total einfach ist. Für die wenigen Zutaten, die man hierzu benötigt, ist er supergut drauf und der Genießer nachher auch 😉😉 was will man also mehr. 👏👏🍹🍹
Ein klassischer Bellini mit Pfirsich ist schon total klasse, aber mein Erdbeer-Bellini auch und ich bin mir sicher, es gibt noch andere herrliche Früchte, die man für einen Bellini gebrauchen könnte. Es wird euch sicher was einfallen, um meinen Bellini so oder andersrum zu genießen. Na, dann prost und ihr werdet sehen
das Leben ist eben doch schön, auch wenn es manchmal zwickt.


Zutaten für 2 Bellini:

70 g. Erdbeeren tiefgekühlt
1 Limette
2 EL. Honig
200 ml. Prosecco oder Sekt (gekühlt)

Zubereitung:
Die Limette gut waschen, trockenreiben und spiralförmig etwas von der Schale für die Dekoration abnehmen und zur Seite legen.
Cocktail-Gläser und Dekoration bereit stellen.
Die gefrorenen Erdbeeren vierteln, in einen Mixbecher geben, Saft der Limette dazu pressen, Honig zugeben und alles fein mixen. 
Das noch halb gefrorene Erdbeer-Püree in die Gläser verteilen und mit kalten Prosecco oder Sekt aufgießen. Die Gläser mit der Dekoration versehen und sofort servieren.
Gutes Gelingen und lasst es euch schmecken.


Alles Liebe
Eure Irmi

4 Kommentare:

  1. Liebe Irmi,
    das ist ja eine leckere Idee, gefrorene Früchte und Prosesso. Einfacher geht's wirklich nicht. und optisch macht dein Drink auch noch was her.
    Da kann man heiße Sommerabende gut genießen.
    Liebe Grüße von uns an euch! Karin und Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin, der Drink ist klasse, einfach und schnell. Gefrorene Frucht hat man doch öfter zu Hause. werde ich öfter mal zubereiten.
      Liebe Grüße an euch von Irmi

      Löschen
  2. Hallo Irmi,
    schön, dass Du gut erholt wieder da bist!
    Bellini mag ich auch gerne, oft klassisch mit Pfirsich und Himbeere, aber Deine Version mit Erdbeeren stelle ich mir auch sehr gut vor. Toll!
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara, der Bellini war klasse, ich werde ihn öfter machen. 👍👍😋😋
      Lieben Gruß von Irmi

      Löschen