Freitag, 8. Juni 2018

Himbeer-Dickmann-Schnitte


Das Wochenende steht wieder vor der Tür und auf eine süße Kleinigkeit zum Kaffee wird gewartet.
Schon lange hab ich mir eine Torte mit Dickmann‘s Creme eingebildet - es fehlten mir aber immer die kleinen süßen Dinger, die ich bei uns in den Geschäften nicht finden konnte. Ich musste mich in Geduld üben und warten bis ich sie andernorts kaufen konnte. Nun ist mir meine Schwester zuvor
gekommen, sie hatte die Gelegenheit irgendwo Dickmann‘s zu ergattern und hat mir gleich ein paar 
Packungen gebracht. Vielen Dank dafür.
In nächster Zeit gibt es also nochmals eine Süßigkeit mit Dickmann's zu vernaschen. Was mir da einfällt kann ich noch nicht sagen, bin selbst schon ganz gespannt.


Zutaten Biskuit:
5 Eier
200 g. Puderzucker
125 ml. Wasser
125 ml. Öl (b.m. Sonnenblumenöl)
250 g. Weizenmehl
2 TL. Backpulver
1 Prise Salz

Zutaten für die Himbeerfüllung:
600 g. Himbeeren aus dem Tiefkühler
1½ Pckg. Vanille-Puddingpulver
100 ml. Himbeersirup
250 ml. Wasser
Saft ½ Zitrone
1 EL. Zucker

Zutaten für die Dickmann‘s Creme
250 g. Ricotta
1 EL. Puderzucker
1 Vanillezucker
6 St. Dickmann‘s
500 ml. Sahne
7 TL. San-apart

Zutaten für die Deko:
40 g. Zartbitter-Kuvertüre
Erdbeeren oder Himbeeren

Zubereitung Biskuit:
Alle Zutaten sollen Zimmertemperatur haben.
Backofen auf 170 °C. Ober/Unterhitze vorheizen. Backblech cm 33 x 36 mit Backpapier belegen.
Eier, Puderzucker und die Prise Salz mit der Rührmaschine schaumig aufschlagen, das Öl und das
Wasser auf langsamer Stufe einrühren. Weizenmehl mit Backpulver mischen und in den Teig
sieben. Langsam unterheben.
Den Teig auf das Backblech streichen und im Ofen für 25-30 Minuten backen.
Biskuit nach dem Erkalten auf eine eckige Platte stürzen. Papier abziehen. Kuchen mit einem
Backrahmen umschließen.
Zubereitung Himbeerfüllung:
Für die Beeren-Puddingfüllung ca. 200 ml. Wasser + 100 ml. Himbeersirup, den Saft ½ Zitrone
und 1 EL. Zucker aufkochen. Das Puddingpulver im restlichen 50 ml. Wasser glattrühren, dann
ins kochende Wasser einrühren. Kurz köcheln lassen damit ein fester Pudding entsteht. Die
Puddingmasse vom Herd ziehen, die aufgetauten Himbeeren sofort untermischen.
Die Beerenmasse auf dem Biskuit verteilen und glattstreichen. Den Kuchen abdecken und im
Kühlschrank auskühlen lassen.
Zubereitung Dickmann's Creme
Den Boden der Dickmann's abtrennen.
Ricotta, Puderzucker, Vanillezucker und Dickmann's kurz geschmeidig rühren. Sahne dazugeben
und leicht anfschlagen. San-apart einrieseln lassen und die Creme fertig aufschlagen.
Creme über der Himbeerfüllung verteilen und glattstreichen. Kuchen kühlen.
Kurz vor dem Servieren die Kuvertüre über Wasserbad schmelzen, in einen kleinen Spritzsack
füllen und auf den Kuchen spritzen (Muster nach Wunsch). Kurz fest werden lassen.
Die Schnitten teilen und mit Himbeeren oder Erdbeeren garnieren.
Servieren und genießen.


Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch
Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...