Freitag, 15. Juni 2018

Erdbeer-Tiramisu-Torte


Fast alle Menschen lieben Tiramisu. Da sich Tiramisu auf viele verschiedene Arten zubereiten
lässt, gibt es natürlich zur Erdbeerzeit einen leckeren Erdbeer-Tiramisu. Diesmal verwandelt als
Erdbeer-Tiramisu-Torte. Was war die lecker, das kann ich euch sagen.
Die Idee dazu kam aus einer Zeitschrift, die schon seit ein paar Jahren zu Hause lag und nun
endlich entsorgt werden sollte. Doch vorher wollte ich noch einen Blick hineinwerfen. Das war
gut so, wie sich jetzt hinterher herausstellte, denn die Torte war extrem lecker.
Höchstwahrscheinlich habe ich die Zeitschrift aufgrund dieses Rezeptes zur Seite gelegt und schon damals mit dem Gedanken gespielt, die Torte eines Tages zu baken.



Zutaten für den Öl-Biskuit:
3 Eier
150 g. Puderzucker
1 Prise Salz
120 ml. Buttermilch
80 ml. geschmacksneutrales Pflanzenöl
100 ml. Wasser
275 g. Weizenmehl
½ Backpulver

Zutaten für die Creme
200 g. Mascarpone
200 g. Quark 20 %
300 ml. Sahne
3 TL. San apart
ca. 400 g.Erdbeeren
1-2 EL. Grand Marnier
1 Vanillezucker
4 EL. Puderzucker

Zutaten für die Tränke
ca. 150 ml. starken Kaffee
1 EL. Zucker
1-2 EL. Amaretto-Likör

außerdem:
ca. 100 g. Löffelbiskuits

Zubereitung Öl-Biskuit:
Alle Zutaten sollen Zimmertemperatur haben.
Backofen auf 170 °C. Ober/Unterhitze vorheizen. Boden der Springform von 26 cm Ø mit Back- 
papier belegen.
Eier, Puderzucker und die Prise Salz mit der Rührmaschine ca. 8 Minuten schaumig aufschlagen,
Buttermilch, Öl und Wasser auf langsamer Stufe einrühren. Weizenmehl mit Backpulver mischen
und in den Teig sieben. Langsam unterheben.
Den Teig in die Springform füllen und im Ofen für 35 Minuten backen.
Biskuit nach dem Erkalten auf eine Platte stürzen. Papier abziehen. Kuchen mit einem Backrahmen
umschließen.
In der Zwischenzeit die Tränke vorbereiten und kühlen lassen. Dazu starken Kaffee aufbrühen,
zuckern und Amaretto-Likör dazugeben. Wenn Kinder mitessen sollte man den Likör möglichst
vermeiden.
Zubereitung Creme:
70 g. Erdbeeren putzen, teilen und in einen Mixbehälter geben. Dann 2 EL. Puderzucker,
Vanillezucker und Grand Marnier dazugeben und alles gut pürieren.
Nun ca. 200 g. Erdbeeren klein würfeln. Restliche Erdbeeren für die Deko zur Seite legen.
Quark und Mascarpone in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben, den Erdbeermix durch
ein Sieb streichen und zum Quark geben. Mit restlichen Puderzucker alles glattrühren. Sahne
dazugeben und mit der Quark-Erdbeermasse leicht anschlagen, San apart einrieseln lassen und
die Creme fertig aufschlagen. Die gewürfelten Erdbeeren unter die Creme ziehen.
Fertigstellung:
Den Tortenboden mit etwas Kaffee-Tränke beträufeln. Die Hälfte der Creme darüber geben und
glatt streichen. Die Löffelbiskuits kurz in Kaffee tauchen und über die Creme schichten. Die zweite
Hälfte der Creme darüber verteilen und glatt abziehen. Die Torte für mindestens 4 Stunden kalt
stellen. Vor dem Servieren die Torte mit Kakao bestreuen und mit den restlichen Erdbeeren nach
Wunsch dekorieren.
Lasst es euch schmecken.



Habt ein schönes Wochenende und genießt die freie Zeit.
Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...