Freitag, 25. August 2017

Pfirsich-Creme im Kelchglas


Hier habe ich für euch ein erfrischendes Dessert der besonderen Klasse.

Noch sind die Temperaturen am Abend ziemlich sommerlich und man kann recht gut das Dessert
auf der Terrasse einnehmen; ein gut gekühltes fruchtiges Dessert zum Tagesausklang. 
Mit dieser leichten, samtigen Pfirsich Creme mit Frucht-Topping frisch aus dem Kühlschrank gelingt es uns ganz sicher den Abend in Ruhe ausklingen zu lassen. Dabei können wir neue Kraft für den nächsten Tag schöpfen und einem alten Sprichwort folgen, das besagt:
In der Ruhe liegt die Kraft
Doch ist es nicht immer leicht, Ruhe zu finden. So manches mal muss man einfach die Kunst des Entspannens wieder neu erlernen. !!! Ich wünsche euch dabei viel Erfolg.



Zutaten für 2 Personen:
160 ml. Milch
2 Eigelb
25 g. Zucker
1 Prise Salz
20 g. weiße Schokolade gehackt
Abrieb ½ Zitrone
1 ½ Pfirsiche
1½ TL. Weizenstärke

für das Frucht-Topping:
1 EL. Zucker
1 ½ Pfirsiche
Saft ½ Zitrone

Zubereitung Creme:
In einer kleinen Pfanne die Eigelb mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig schlagen. Während
des Rührens langsam die Milch dazu gießen. Zitronenabrieb dazu geben und unter mengen.
Die Masse (unter ständigem Rühren) auf mittlerer Flamme erhitzen bis sie ca. 82° erreicht. Den
Topf vom Herd ziehen und die gehackte weiße Schokolade darin schmelzen lassen.
Die Pfirsiche schälen, teilen und in die Creme geben. Mit dem Pürierstab pürieren. Den Topf zurück
auf den Herd stellen, die Weizenstärke einrühren und nochmals kurz aufkochen lassen, damit die Creme etwas eindickt. 
Die Creme in zwei Gläser füllen und überkühlen lassen. Anschließend abdecken und in den Kühl-
schrank stellen.
Zubereitung Frucht-Topping:
Die Pfirsiche schälen und in Würfelchen schneiden.
In einer kleinen Pfanne den Zitronensaft und den Zucker leicht karamellisieren lassen. Die Frucht-
Stücke dazugeben und köcheln lassen bis sie eine schöne karamellisierte Farbe erreicht haben.
Vom Herd ziehen und auskühlen lassen.
Anschließend auf der Creme verteilen und nochmals für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Vor dem Servieren mit Lavendelblüten dekorieren und genießen.


Quelle: lalifferia

Viel Spaß bei der Zubereitung und beim Verspeisen.
Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...