Dienstag, 19. Juli 2016

Paprika gefüllt


ein Mittagessen ganz nach meinem Geschmack. Als ich noch zu Hause wohnte, habe ich mir dieses
Gericht sehr oft gewünscht. Mutti hat das besonders schmackhaft zubereitet und obwohl ich doch
ihr Rezept stets befolge, gelingt es mir nicht immer so. Ich kann mich noch zurück erinnern, dass
ich bei diesem Gericht zugelangt habe, mehr als mir gut tat. Vater hat das immer mit Freude und
Genugtuung beobachtet und hat dazu gemeint: iss solange du kannst. Was gibt es da schon
Schöneres, als dort zuzulangen wo es richtig schmeckt – und das hat es bei ihr immer.




Zutaten für 2 Personen:
2 Paprika (wenn möglich gleichmäßig vierkantig)
130 g. Reis
130 g. Hackfleisch
½ Zwiebel klein gewürfelt
2 Zehen Knoblauch klein gehackt
etwas glatte Petersilie gehackt
Majoran, Basilikum, Salz und Pfeffer nach Wunsch
3-4 EL. geriebenen Parmesankäse

1 ¼ lt. Tomatensauce Zubereitung nach eigenen Wünschen.

Zubereitung:
Reis in einen Topf geben mit Wasser angießen, mit Brühewürfel würzen und ca. 3-4 Minuten
kochen lassen. Dann den Reis abseihen.
Den Reis, das Hackfleisch und alle Gewürze zusammen in einer Schüssel gut durchmischen.
Brühe dazugeben wenn nötig. Abschmecken – es darf ruhig ein bisschen würzig sein.
Den Bachofen auf 180° Heißluft vorheizen.
Die Paprikaschoten waschen, halbieren (siehe Foto), entkernen, in eine mit Öl bepinselte
Auflaufform von ca. 25 x 25 cm legen und mit der Reismischung befüllen.
Tomatensauce nach eigenem Wunsch zubereiten. (man benötigt ca. die Menge von 1 ¼ lt. )
Die Tomatensauce über die gefüllten Paprika gießen. Die Paprika mit Parmesan bestreuen und in
den Backofen schieben. Dort garen lassen für ca. 40-50 Minuten.



 
Ich empfehle aber selber zu kontrollieren, ob und wann Paprika und Reis euren
gewünschten Garpunkt erreicht haben.
Sobald dieser Garpunkt erreicht ist, das Gericht aus dem Ofen holen und servieren.

Ich reiche dazu grünen Salat und etwas Baguette.




Gutes Gelingen wüscht Euch

Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...