Freitag, 16. Oktober 2015

Schoko-Schmand-Kuchen mit Kirschen


Ein Kuchen ist sozusagen das „Topping“ für das Wochenende;
ohne Kuchen ist der Sonntag nur eine halbe Sache, da sind die meisten
Menschen mit mir einer Meinung.
Schon eine ganze Weile habe ich dieses Rezept in meiner Schublade liegen und
bin immer wieder darüber gestolpert. Heute habe ich mich darangemacht, weil ich
alle Zutaten, außer Schmand, zu Hause hatte.
Die Zubereitung verlangt keine große Kochkenntnisse und ist leicht auch für
Anfänger hinzubekommen. Der Kuchen schmeckt leicht, schokoladig und fruchtig
und nach dem Backen und Auskühlen ist er schon bereit zum Verspeisen,
genau so, wie mein Mann das liebt.

Passend zum Nachmittags-Kaffee.
















 




 
 Zutaten für den Teig:
125 g. Butter
100 g. Zucker
1 Pckg. Vanillezucker
3 Eier (b.m. Gr. M)
1 Prise Salz
Abrieb einer Bio-Orange (nach Belieben)
220 g. Mehl
1 TL. Backpulver
15 g. Kakao-Pulver (ungesüßt)
Rum-Aroma nach Belieben
3 EL. Sahne (nicht geschlagen)

Zutaten für den Belag:
1 Glas Sauerkirschen
1 Päckchen Vanille-Pudding-Pulver z. Kochen
60 g. Zucker
375 ml Milch
250 g. Schmand
100 g. Vollmilch-Kuvertüre
Vanille-Aroma (nach Belieben)

Zubereitung Rührteig:

Backofen auf 170° O/Unterhitze vorheizen.
Backform von 26 cm Ø vorbereiten – einfetten und mit Mehl bestäuben.
Kirschen gut abtropfen lassen.
Butter und Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, nach und nach die Eier
dazugeben und weiter schlagen. Das Salz, Abrieb der Bio-Orange, Rum-Aroma
und die Schlagsahne zufügen und untermengen.
Das Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und unter die Masse heben.
Den Teig in die vorbereitete Backform geben und glatt streichen und
mit den gut abgetropften Kirschen belegen.

Zubereitung Belag:

Aus Milch, Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen und etwas abkühlen
lassen. Den Schmand unter den Pudding rühren. Die Masse in 2 Hälften teilen.
Die Schokolade im temperierten Backrohr oder über Wasserbad weich werden
lassen und unter eine Hälfte der Puddingmasse rühren. Unter die andere Hälfte
das Vanille-Aroma untermischen.
Helle und dunkle Masse abwechselnd auf die Kirschen verteilen und mit dem
Löffel marmorieren.
Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen und dann ca. 10 Minuten im
ausgeschalteten Ofen ruhen lassen.
Aus dem Backofen holen und die Tortenform entfernen. Ganz auskühlen lassen.








Quelle: Kochmeister – Autor „novamin“
 
Gutes Gelingen wünscht euch
Eure Irmi


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...