Samstag, 8. August 2015

Pfifferling-Sauce


Jetzt ist wieder die Zeit für Pfifferlinge.

Mein HP und ich freuen uns schon jedes Jahr auf die Pfifferling-Saison. Gott sei Dank
kann ich diese schmackhaften Dinger bei uns im Dorf auf dem Markt kaufen. Beim Selbersuchen
würden wir wohl eher verhungern, denn wenn wir so durch den Wald streichen sind wir blind
einfach Pfifferlingblind“ da würde sicher jeder Schwamm stehen bleiben, auch der am
Wegesrand.

Aber es ist gut so wie es ist, wir essen sie dafür sehr gerne.


 
Zutaten für 2 Personen als Hauptgericht:

35 ml Öl (b.m. Sonnenblumenöl)
1 mittlere Zwiebel
500 g. Pfifferlinge
1 Knoblauchzehe
Kräutersalz und Pfeffer
Weißwein zum Angießen
100 ml Sahne
etwas Petersilie (nach Geschmack)

Für diese leckere Pfifferling-Sauce gehe ich folgendermaßen vor:
Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in der Pfanne mit dem Öl leicht andünsten,
dann werden die geputzten und geschnittenen Pfifferlinge dazu gegeben und ich
lasse alles weiter dünsten bis es weich ist und das Wasser aus den Pfifferlingen um
einiges reduziert ist.
Dann gebe ich den Weißwein dazu; auch der darf etwas reduzieren.
Danach kommt noch die Sahne dazu.
Jetzt wird mit Kräutersalz, Pfeffer, Knoblauch und Petersilie gewürzt.
Bei Bedarf binde ich die Sauce mit etwas Wasser und Stärkemehl ab.




Dazu reicht man bei uns in Südtirol leckere Semmelknödel.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und lasst es euch schmecken.

Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...