Freitag, 11. September 2015

Schokoschnitten


Schoko schmeckt immer
Egal ob die Schnitten zu Hause mit der Familie beim Kaffeetisch genossen werden
oder ob sie als kleines Präsent bei einem Besuch mitgebracht werden, ihr macht
damit sicher eine gute Figur.

Diese Schokoschnitten eignen sich aber auch sehr gut als Mitbringsel beim
Kindergeburtstag; denn man weiß ja „Kinder und Schoko sind eine süße Einheit“
die man nur sehr schwer zu trennen vermag.






 

Zutaten:
für den Rührteig

300 g. Zartbitterschokolade
250 g. Butter oder Margarine
250 g. brauner Zucker
1 Messerspitze Naturvanille oder (1 Vanillezucker)
1 Prise Salz
6 Eier (Größe M)
150 g. Crème fraîche
300 g. Weizenmehl
50 g. Speisestärke
30 g. Kakaopulver
3 gestr. TL Backpulver
100 ml Rum (weglassen bei Kindergeburtstag)

zum Bestreuen
50 g. Mandelstifte

für den Guss
200 g. Zartbitterschokolade
1-2 EL Speiseöl (b.m. Sonnenblumenöl)


Die Zubereitung:
Das Backblech fetten und den Backofen auf 180° O/Unterhitze vorheizen.
Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter (oder Margarine) in einem
kleinen Topf schmelzen, dabei immer rühren.
Die Masse in einer Rührschüssel etwas auskühlen lassen; danach Zucker, Naturvanille
und Salz (mit der Rührmaschine- Rührbesen) schön langsam untermischen bis eine
gebundene Masse entsteht.
Jedes Ei etwa ½ Minute auf höchster Stufe untermischen.
Die Crème fraîche unterrühren.
Das Mehl mit der Stärke, dem Kakao und dem Backpulver mischen und in 2 Portionen
abwechselnd mit dem Rum auf mittlerer Stufe untermischen.
Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und glattstreichen.
Auf mittlerer Einschubleiste in den vorgeheizten Backofen schieben.
Nach etwa 10 Minuten Backzeit das Backblech aus dem Ofen holen und die
Mandelstifte darüber streuen. Den Kuchen zurück in den Ofen schieben und
weitere 20 Minuten backen.
Den Kuchen mit dem Backblech auf einem Küchenrost erkalten lassen.
Für den Guss die Schokolade in Stücke brechen und mit dem Speiseöl
in einem Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze (unter Rühren) schmelzen lassen.
Den ausgekühlten Kuchen mit der Schokolade überziehen.
In Stücke schneiden nachdem der Guss fest ist.









Quelle: Backen macht Freude von Dr. Oetker
 
Gutes Gelingen
Eure Irmi


 

1 Kommentar:

  1. Die Schokoschnitten schauen super aus!!!!
    L.G. I.

    AntwortenLöschen