Dienstag, 14. Februar 2017

Herzl-Cupcakes zum Valentinstag


Heute haben wir Valentinstag und wir suchen nach einem passenden Geschenk für den Liebsten.
Dabei sollte es nicht unbedingt nur der Valentinstag sein wo man dem Partner und anderen lieben
Menschen zeigt, dass man sie liebt, an sie denkt und sie wertschätzt. Öfter mal im Jahr Aufmerk-
samkeit schenken, vielleicht in Form von etwas Zeit und Geduld wäre eine sehr viel bessere Idee. Zeit für einen gemeinsamen Spaziergang oder etwas Selbstgebackenes. Es muss nicht immer nur der
Umsatz der Blumengeschäfte gesteigert werden, auch muss es nicht ein teures Candlelight Dinner
sein. Eine Kleinigkeit die ehrlich gemeint ist und von Herzen kommt ist das Schönste.
So schätzt mein lieber HP am meisten etwas Selbstgebackenes und diese Herzl-Cupcakes schauen toll aus und munden vorzüglich mit dieser himmlisch-luftigen, weißen Schoko-Buttercreme . ♥♥♥
Überhaupt sind weiße Schokolade,  Zimt und Lebkuchengewürz das Traum-Team Nummer eins
in meiner Backstube.




Zutaten für 12 Cupcakes:
120 g. Butter
110 g. Zucker
2 Tropfen Vanilleextrakt
2 Eier
60 ml. Milch
170 g. Mehl
1 TL. Backpulver
Zimt und Lebkuchengewürz Menge nach Wunsch
1 Prise Salz

Zutaten für die Buttercreme:
140 g. Weiße Schokolade
200 Butter weich
70 g Puderzucker
100 ml kalte Sahne

für die Deko:
12 Milka-Herzen
kleine Dekorherzen

Zubereitung Cupcakes:
Backofen auf 180 ° Ober/Unterhitze vorheizen. Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.
Die Butter mit dem Zucker, Salz und Vanilleextrakt zusammen hell-schaumig aufschlagen.
Die Eier nacheinander einzeln ca. 1-2 Minuten unterschlagen bis sich alles schön verbunden
hat und die Masse weich und fluffig ist. Mehl, Backpulver und die Gewürze mischen und durch
ein Sieb streichen. Dann eßlöffelweise und abwechselnd mit der Milch langsam und kurz in den
Teig einrühren. Nur so lange bis sich alles verbunden hat.
Den Teig auf die 12 Papierförmchen aufteilen, das funktioniert sehr gut mit einem Eisportionierer.
Dann in den Ofen schieben und ca. 18 Minuten backen. Stäbchenprobe bitte nicht vergessen.
Die Cupcakes zum Auskühlen auf einen Rost geben und mit einem Tuch abdecken.
Unterdessen kann man schon die Buttercreme vorbereiten.
Dazu die weiße Schokolade in kleine Stücke brechen und über Wasserbad schmelzen lassen. Dann
wieder abkühlen lassen bis auf Körpertemperatur. Inzwischen die weiche Butter ca. 1 Minute hell-
cremig aufschlagen, dann Puderzucker dazugeben und ca. 2 Minuten weiterschlagen. In drei
Durchgängen die leicht abgekühlte Schokolade unter die Buttermasse unterschlagen.
Zuletzt die kalte Sahne dazugeben und noch einmal 1-2 Minuten schlagen bis die  Creme leicht
und luftig ist. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und im Kühlschrank kühlen
(Nicht lange - nur ca. 30 Minuten) Dann die Creme auf die Cupcakes spritzen und mit Herzen
dekorieren.
Sofort servieren oder in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Halten dort
eventuell ca. 2-3 Tage.





Euch allen einen wunderschönen Valentinstag ♥♥♥

Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...