Dienstag, 18. Oktober 2016

Mediterraner Abendsalat mit Ananas


Heute teile ich mit euch dieses Rezept für den kleinen Abendsalat, den wir zu Hause sehr gerne
essen, besonders während der warmen Jahreszeit. Er schmeckt fruchtig und erfrischend zugleich.
In den Zutaten ist dieser Salat recht einfach gehalten, eben solche Zutaten, die jeder ganz oft zu
Hause hat. Sicherlich kann man den Salat noch "aufmopsen" das ist keine Frage, raffinierte
Möglichkeiten dafür gibt es jede Menge, für uns ist er aber so perfekt.  Einfach und perfekt;  ich denke mir immer „weniger ist mehr“, es muss  nicht immer in jedem Salat alles mögliche enthalten
sein.







Zutaten für 2 Personen:
100 g. Zucchini
100 g. Radicchio
100 g. rote Spitzpaprika
4 Scheiben Ananas aus der Dose

Zutaten für das Salatdressing:
2 EL. Olivenöl
1 ½ EL. weißer Balsamico
4 EL. Ananassaft aus der Dose (von oben)
1 TL. brauner Zucker
Salz, Pfeffer, Curry nach Belieben

Zutaten für das Topping:
Ananasscheiben (Menge nach Wunsch)
2 EL. Joghurt (naturbelassen)
1-2 EL. Ananassaft aus der Dose (von oben)
1 EL. brauner Zucker
1 EL. Haselnusskerne gekackt und geröstet

Zubereitung:
Zucchini, Radicchio, und Spitzpaprika putzen und klein schneiden. Ananasscheiben in
mundgerechte Stücke schneiden.
Zutaten für das Salatdressing in einem verschließbaren Behälter gut schütteln.
Zutaten für das Topping anrühren.
Den Salat mit dem Dressing durchmischen und auf Tellern anrichten. Mit den Ananasscheiben
und dem Topping garnieren.


Habt noch eine schöne Restwoche

Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das wird dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...