Dienstag, 8. März 2016

Pizza "mia mediterrana"


Habt ihr auch immer Lust auf Pizza? Ich glaube von Pizza kriegt man nie genug.
Mein lieber HP mag sie sehr gerne zu Mittag und mir ist das auch recht. Da können wir uns noch
richtig satt essen, abends wäre das „sich richtig satt essen“ nicht mehr so angenehm für uns.
Die Pizza hat wieder sehr lecker geschmeckt, mit den Zutaten als Belag, genau nach unserem Gusto.
Schon öfters habe ich diese, unsere Lieblings-Pizza gebacken und sie blieb bislang immer ohne Namen. Spontan dachte ich mir heute, das darf nicht weiter so sein und ich habe sie dann ganz
einfach mia mediterrana“ genannt. Ich finde, das passt gut zu ihr.
Wir lieben den würzigen Geschmack von Pesto und das leicht Bittere vom Radicchio, es ist eine
tolle Kombination mit vielen mediterranen Zutaten.




Zutaten für den Teig:
300 g. Mehl
180 ml. Wasser lauwarm
½ Würfel frische Hefe
1 TL. Salz
1 Prise Zucker
1 ½ EL. Olivenöl

Zutaten für den Belag:
200 g. passierte Tomaten aus der Dose
1 Zehe Knoblauch
180 g. Pizza-Käse gerieben oder Mozzarella
80 g. Thunfisch (in Öl gelegt)
120 g. Artischocken (in Öl gelegt)
30 g. schwarze Oliven entsteint
40 g. Radicchio in Streifen geschnitten
Salz und Pfeffer
2 EL. Basilikum-Pesto

Zubereitung:
die Hefe und die Prise Zucker ins lauwarme Wasser geben und darin auflösen. Das Mehl mit dem
Salz mischen und in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben, die im Wasser aufgelöste Hefe
dazu mischen und den Teig ca. 10 Minuten kneten lassen. Kurz bevor die Knet-Zeit zu Ende ist, das Öl dazugeben und noch kurz weiter kneten lassen.
Den Teig an einen warmen Ort stellen, mit einem Küchentuch abdecken und gehen lassen.
Danach den Belag vorbereiten.
Passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen, vom Thunfisch das Öl abgießen, Radicchio waschen und in Streifen schneiden, Artischocken in Stücke teilen.
Den Backofen auf 200° O/Unterhitze vorheizen, das Backblech mit Backpapier belegen.
Den Hefeteig ausrollen und auf das Backpapier legen und mit den passierten und gewürzten
Tomaten bestreichen. Geriebenen Käse darauf verteilen und mit den restlichen Zutaten
belegen.
Die Pizza im Ofen ca. 15 Minuten backen, herausnehmen und sofort mit dem Basilikum-Pesto
würzen. Servieren und genießen.




 
Alles Liebe wünscht euch
Eure Irmi

Kommentare:

  1. Lecker, Pizza schmeckt immer gut. Auch wir lieben Pizza. Werde mal deinen Teig probieren. Lg Albertina.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wirklich, ich könnte auch immer Pizza essen.
      Lieben Gruß Irmi

      Löschen